Allgemeinen Geschäftsbedingungen
​​
Grundsätzliches
Die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) regeln das Vertragsverhältnis zwischen der teilnehmenden Person und Claudia Keyser. Mit der Teilnahme an einer Trainingsstunde werden diese AGB verbindlich anerkannt. Etwaige Änderungen der AGB behält sich Claudia Keyser vor.

Leistungen (Trainingsstunden), Haftung
Die Trainingsstunden dienen ausschließlich der Prävention. Sie stellen keine medizinischen Ratschläge dar und ersetzen keine ärztliche Behandlung oder Therapie. Zielgruppe sind Personen, die ihre körperliche Gesundheit erhalten oder verbessern wollen. Ziel ist es, die Muskelkraft zu steigern sowie die Beweglichkeit und Koordination zu verbessern.


Die Teilnahme an den Trainingsstunden von Claudia Keyser geschieht grundsätzlich auf eigene Gefahr und auf eigene Verantwortung. Die Missachtung von Anweisungen von Claudia Keyser schließt eine Haftung aus. Claudia Keyser haftet im Übrigen nicht für selbstverschuldete Unfälle sowie für solche, die auf das Verhalten Dritter, einschließlich anderer Teilnehmer zurückzuführen sind.
 
Die teilnehmende Person hat ihre körperliche Eignung vor Aufnahme des Trainings eigenverantwortlich zu prüfen. Sollten vor oder während des Trainings gesundheitliche Einschränkungen wie Schwindel, Übelkeit, Schmerzen oder ähnliches auftreten, so ist dies unverzüglich mitzuteilen und das Training ist eigenverantwortlich abzubrechen.

Preise, Zahlungsbedingungen
Eine Trainingsstunde (60 Minuten) kostet EUR 12,00. Die Zahlung ist fällig vor Beginn der Trainingsstunde und ist bar zu bezahlen.

Zehnerkarte
Eine Zehnerkarte kostet EUR 100,00 und berechtigt zur Teilnahme an 10 Trainingsstunden. Die Zehnerkarte ist gültig für eine Dauer von 4 Monaten ab Ausgabe der Karte.
Die Zahlung ist fällig bei Ausgabe der Zehnerkarte. Sie kann sofort in bar oder vorab per Banküberweisung erfolgen.


Bankverbindung
Claudia Keyser
IBAN: DE17 5001 0517 5432 3422 99

Diebstahl, Schadensersatz
Claudia Keyser haftet nicht für den Verlust oder die Beschädigung von mitgebrachter Kleidung oder Wertgegenständen. Der teilnehmenden Person wird ausdrücklich geraten, keine Wertgegenstände mit in die Trainingsstunden zu bringen. Von Seiten Claudia Keyser werden keinerlei Bewachung und Sorgfaltspflichten für dennoch eingebrachte Wertgegenstände übernommen.
​​
Geesthacht am 23.06.2021